Angebot

Diagnose

Unsere Erfahrung zeigt, dass jüngere Kinder noch leichter zu motivieren sind. Sie lassen sich auf die Lerntherapie ein, können dadurch Erfolge erleben und gewinnen zunehmend Freude am Lernen. Je älter die Kinder sind, um so schwieriger wird es für Kind, Eltern und Therapeuten. Es müssen ja zuerst die Basisfertigkeiten entwickelt werden. In der Schule wird aber schon viel schwierigerer Stoff behandelt. Dort muss das Kind (und bei den Hausaufgaben auch die Eltern) weiter mit den Schwierigkeiten kämpfen, während in der Therapie Schritt für Schritt an den „einfachen“ Dingen gearbeitet wird. Für Kinder und Eltern ist es schwer zu verstehen, dass es keinen Sinn macht für die nächste Schulaufgabe Rechenrätsel im Tausenderbereich zu pauken, wenn immer noch Zehner und Einer verwechselt werden und im Notfall mit den Fingern gerechnet wird, weil der Zehnerübergang noch nicht sicher ist.
Trotzdem fällt es Eltern oft schwer zu entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt ist. Oft schwanken die Leistungen der Kinder und man hofft immer wieder, dass es jetzt besser wird. Dabei entstehen bei den Kindern aber Lücken, die eine Weiterentwicklung der Leistungen erschweren. Das Kind verliert die Lust am Lernen, weil Erfolge immer seltener werden. Auf der anderen Seite gibt es immer wieder Berichte von Kindern, die es doch noch ohne Hilfe geschafft haben.
Hier möchten wir Ihnen Hilfe anbieten, diese Entscheidung zu treffen. Wir überprüfen nicht nur den Leistungsstand Ihres Kindes, sondern beobachten auch die Arbeitsweise und finden die Faktoren heraus, die ihr Kind beim Lernen behindern oder die man nutzen kann um bessere Lernerfolge zu erzielen. Dabei stellen wir auch fest, ob sich schwerwiegendere Lernstörungen entwickelt haben.

Das Angebot: ein Diagnosemonat

Ihr Kind kommt 4 mal zu uns zu einer normalen Therapiestunde
Wir führen einen Begabungstest mit ihrem Kind durch
Wir besprechen die Ergebnisse ausführlich mit Ihnen

 

Sonderpreis für das ganze Paket: 299 €

Danach entscheiden Sie, ob sie weiterhin professionelle Hilfe benötigen.

« Zurück